Netflix günstiger: Abo ab 3 € pro Monat via VPN (Türkei)

Netflix günstiger per VPN

In diesem Artikel beschreibe ich, wie man Netflix über VPN günstiger abonnieren kann. Netflix bietet nämlich in verschiedenen Ländern unterschiedliche Abo-Preise an.

Bei der Nutzung eines VPN wird die eigene IP-Adresse durch die IP-Adresse des VPN-Servers ersetzt. Stellt man die Verbindung über einen VPN-Server in einem anderen Land her, in dem die Preise für Netflix niedriger sind, kann man von diesen niedrigeren Preisen profitieren.

In einem Selbstversuch habe ich versucht, ein Abonnement in den günstigsten Netflix-Ländern abzuschließen. Nachfolgend sind die Testergebnisse aufgeführt. Weiter unten finden Sie eine Anleitung ↓.

Testergebnis: Netflix über VPN günstiger – Welche Länder funktionieren?

Netflix bietet seine Dienste in einigen Ländern zu sehr günstigen Preisen an. Um Missbrauch zu verhindern, verlangt Netflix in einigen Ländern jedoch eine nationale Telefonnummer oder eine Zahlungsmethode aus dem jeweiligen Land. Dies macht es in manchen Ländern schwierig, ein Abonnement über ein VPN abzuschließen. Am einfachsten funktioniert es bei Netflix Türkei.

Land Netflix Logo
Monatliche Kosten
Ergebnis des Netflix-Kaufversuchs
Basis-Abo Standard-Abo Premium-Abo
Türkei
Türkei
3,00 Euro
(-62%)
4,50 Euro
(-65%)
6,00 Euro
(-67%)
Funktioniert problemlos über VPN. Für die Registrierung wird einmalig ein VPN und eine Guthabenkarte benötigt. Anleitung ↓
Indien
Indien
2,19 Euro
(-73%)
5,49 Euro
(-58%)
7,14 Euro
(-60%)
Inländische Zahlungsmethode erforderlich.
Argentinien
Argentinien
4,12 Euro
(-48%)
7,00 Euro
(-46%)
10,00 Euro
(-44%)
Inländische Zahlungsmethode und nationale Telefonnummer erforderlich.
Brasilien
Brasilien
4,92 Euro
(-38%)
7,58 Euro
(-42%)
10,62 Euro
(-41%)
Inländische Zahlungsmethode und nationale Telefonnummer erforderlich.
Pakistan
Pakistan
4,98 Euro
(-38%)
8,86 Euro
(-32%)
12,18 Euro
(-32%)
Inländische Zahlungsmethode und nationale Telefonnummer erforderlich.
Deutschland 7,99 Euro* 12,99 Euro 17,99 Euro

*In Deutschland nur für bestehende Kunden verfügbar.

Fazit: Netflix in der Türkei weltweit am günstigsten + Abo über VPN möglich

Die Türkei bietet die günstigsten Netflix-Abonnements aller Länder. Mit dem Premium-Tarif können Nutzer 11,99 € im Monat und bis zu 143,88 € im Jahr sparen. Selbst mit dem kleinsten Tarif sind Einsparungen von bis zu 59,88 € pro Jahr möglich.

Auch die Anforderungen für die Anmeldung sind weniger streng (Anleitung ↓). Die Anmeldung über ein türkisches VPN funktioniert problemlos. Nachfolgend die aktuellen Preise von Netflix Türkei im Vergleich zu Netflix Deutschland.

Netflix-Tarif Monatliche Kosten Ersparnis Türkei
Türkei Deutsch­land Monatlich Jährlich
Netflix Logo
Basis
HD Qualität
Streaming auf 1 Gerät
3,00 € 7,99 €* 4,99€
Ersparnis
59,88€
Ersparnis
Netflix Logo
Standard
Full HD Qualität
Streaming auf 2 Geräten
4,50 € 12,99 € 8,49€
Ersparnis
101,88€
Ersparnis
Netflix Logo
Premium
Ultra HD Qualität
Streaming auf 4 Geräten
6,00 € 17,99 € 11,99€
Ersparnis
143,88€
Ersparnis

*In Deutschland nur für bestehende Kunden verfügbar.

Account-Sharing bei Netflix Türkei möglich

Nicht nur die günstigen Abo-Preise sprechen für Netflix Türkei. Netflix Türkei bietet weiterhin die Möglichkeit des Account-Sharings an. Das bedeutet, dass Nutzer ihren Netflix-Account mit anderen Personen teilen können.

In Deutschland ist das Teilen von Netflix-Accounts nicht mehr möglich. Das Unternehmen hat seine Richtlinien für Deutschland angepasst und technische Vorkehrungen getroffen, um das Teilen von Accounts außerhalb eines Haushalts einzuschränken.

Account-Sharing bei Netflix
Ein Netflix-Konto in verschiedenen Haushalten auf verschiedenen Geräten wie Laptops, Tablets und Smartphones nutzen. Mit Netflix Türkei ist das möglich.

Brauche ich eine türkische Kreditkarte, um ein Netflix Türkei Abo abzuschließen?

Nein, für den Abschluss des Abonnements (Anleitung ↓) wird einmalig eine Netflix-Guthabenkarte benötigt. Diese kann ganz einfach online erworben werden. Nach Abschluss des Netflix-Abos kann im Account eine andere Zahlungsmethode hinzugefügt werden.

Muss das VPN beim Streaming immer aktiv sein, wenn ich Netflix über die Türkei abonniere?

Nein, das VPN muss nur während des Abschlusses des Netflix-Abonnements aktiv sein. Nach Abschluss des Abonnements (Anleitung ↓) wird das VPN nicht mehr benötigt. Sie können Netflix-Inhalte auch ohne VPN streamen. Netflix überprüft den Standort nur beim Kauf, um die anzuzeigenden Preise zu ermitteln.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen, wenn ich ein Netflix-Konto aus dem Ausland in Deutschland nutze?

Nein, ein im Ausland eröffnetes Konto kann weltweit ohne Einschränkungen genutzt werden.

Welches VPN für türkisches Netflix?

Es gibt viele VPN-Anbieter auf dem Markt. In meinem Test hat die Eröffnung eines türkischen Netflix-Accounts jedoch nur mit NordVPN zuverlässig funktioniert.

VPN-Dienst Testergebnis VPN-Software Preis/Monat (wird einmalig für den Kauf des Netflix-Abos benötigt)
NordVPN
NordVPN Icon
Funktioniert problemlos. Windows, Mac, Linux, Android, iOS … 12,99 €
Zum Dienst
(nordvpn.com)
Surfshark
Surfshark Icon
Funktioniert nicht immer. Manchmal muss man sich mehrmals neu verbinden, um eine IP zu erhalten, die von Netflix nicht als VPN-IP erkannt wird. Windows, Mac, Linux, Android, iOS … 10,99 €
Zum Dienst
(surfshark.com)
CyberGhost
Cyberghost Icon
Netflix blendet die Fehlermeldung „Sorry, something went wrong. Please try again later.“ ein. Windows, Mac, Linux, Android, iOS … 11,99 €
Zum Dienst
(cyberghost.com)
ExpressVPN
ExpressVPN Icon
Netflix blendet die Fehlermeldung „Sorry, something went wrong. Please try again later.“ ein. Windows, Mac, Linux, Android, iOS … 11,83 €
Zum Dienst
(expressvpn.com)

Anleitung: Netflix über VPN günstiger nutzen

Im Prinzip muss man nur ein VPN installieren, einmalig eine türkische Guthabenkarte kaufen, dann die Netflix-Website mit verbundenem VPN (Türkei) aufrufen und bei der Registrierung den Code der Guthabenkarte angeben. Danach kann man Netflix ohne VPN nutzen und eine andere Zahlungsmethode (z.B. Kreditkarte) im Account hinterlegen.

Es folgt eine ausführliche Anleitung:

Schritt 1: VPN Installieren

NordVPN
NordVPN

Zunächst muss ein VPN-Zugang eingerichtet werden. Wie schon geschrieben, empfehle ich NordVPN. Da das VPN nur einmalig für den Abschluss des Netflix-Abonnements benötigt wird, reicht der 1-Monats-Zugang für 12,99 Euro völlig aus.

NordVPN bietet Apps für verschiedene Betriebssysteme an (Windows, macOS, iOS, Android). Folgen Sie den Anweisungen des Anbieters, um die VPN-Software herunterzuladen und zu installieren. Eine VPN-Verbindung muss zunächst nicht aufgebaut werden, erst in Schritt 3.

Zu NordVPN
(nordvpn.com)

Schritt 2: Netflix-Guthabenkarte kaufen

Die erste Zahlung bei Netflix ist nur mit einer türkischen Guthabenkarte oder einer türkischen Kreditkarte möglich. Sobald das Konto eingerichtet ist, können auch andere Zahlungsmittel wie z.B. eine deutsche Kreditkarte hinterlegt werden.

Türkische Guthabenkarten sind leicht über die Onlineshops Eneba, Seagm oder sogar eBay erhältlich. Nach dem Kauf erhalten Sie umgehend einen digitalen Code. Diesen Code benötigen Sie für die Netflix-Registrierung im nächsten Schritt.

Hier sind 2 Links zu türkischen Netflix Guthabenkarten auf Eneba:

Bitte scrollen Sie im Eneba-Shop etwas nach unten. Oben finden Sie teure Guthabenkarten („Promoted offer“)!

Alternativ 2 Links zu türkischen Netflix-Guthabenkarten auf Seagm:

Netflix-Guthabenkarten

Schritt 3: Netflix-Account erstellen

Netflix günstiger via VPN
  1. Verbinden Sie sich in der VPN-Anwendung mit einem VPN-Server in der Türkei.
  2. Öffnen Sie danach Ihren Webbrowser und gehen Sie zur Website netflix.com/tr-en.
  3. Sie werden aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Stellen Sie sicher, dass es sich um eine gültige und zugängliche E-Mail-Adresse handelt, da Netflix Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail sendet. Klicken Sie anschließend auf „Get Started“.
  4. Geben Sie ein sicheres Passwort für Ihr Netflix-Konto an. Es sollte eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sein.
  5. Netflix bietet verschiedene Abonnements an, die sich in Preis und Leistungsumfang unterscheiden:
    Basis (3 €/99,99 TRY), Standard (4,50 €/149,99 TRY) oder Premium (6 €/199,99 TRY). Wählen Sie das Abonnement, das Ihren Bedürfnissen entspricht.
  6. Als nächstes müssen Sie eine Zahlungsmethode auswählen. Um Ihre zuvor gekaufte Netflix-Guthabenkarte zu verwenden, wählen Sie „Gift Code“ und geben Sie den Code ein.
  7. Nach Eingabe Ihrer Guthabenkarte können Sie noch eine Backup-Zahlung angeben. Bitte klicken Sie auf „Skip This Step“.
  8. Geschafft! Sie können sofort mit dem Streaming von Filmen und Serien beginnen. Die VPN-Verbindung wird nicht mehr benötigt.
  9. Zahlungsmethode ändern (optional): Wenn Sie später Ihre Zahlungsmethode ändern möchten, können Sie dies in Ihrem Netflix-Konto unter „Kontoeinstellungen“ tun. Sie können Ihren Netflix-Account natürlich auch weiterhin mit Guthabenkarten aufladen. Da Sie dann aber vor jedem Aufladen eine VPN-Verbindung zu einem Server in der Türkei aufbauen müssten, empfiehlt es sich, direkt mehrere Guthabenkarten z.B. für 1 Jahr hintereinander einzulösen, um die Kosten für den VPN-Zugang zu sparen. Über diese Netflix-Website ist es möglich, im eingeloggten Zustand mehrere Guthabenkarten hintereinander einzulösen.

Ist es legal, Netflix per VPN aus dem Ausland zu abonnieren?

VPNs sind legal und werden für verschiedene legitime Zwecke verwendet, z. B. zum Schutz der Privatsphäre. Die Nutzung eines VPN für den Zugriff auf Inhalte wie Netflix ist in den meisten Ländern wie Deutschland nicht ausdrücklich verboten (kein Verbrechen).

Netflix hat jedoch eigene Nutzungsbedingungen, die Kunden akzeptieren müssen, um den Dienst nutzen zu können. Gemäß diesen Bedingungen dürfen Nutzer nur auf Inhalte zugreifen, die in ihrem eigenen Land verfügbar sind.

Theoretisch kann Netflix den Zugang einschränken oder das Konto sperren, was meines Wissens aber noch nie passiert ist.

Netflix per VPN legal

Tipp: Auch YouTube bietet in verschiedenen Ländern unterschiedliche Abo-Preise an, von denen man über eine VPN-Verbindung profitieren kann. Kürzlich habe ich einen Artikel darüber geschrieben, wie man YouTube Premium per VPN günstiger kaufen kann. Und auch bei Spotify funktioniert der VPN-Trick.

Was kostet Netflix in Indien?

Das Basisabonnement kostet 2,19 Euro pro Monat. Das Standard-Abonnement ist für 5,49 Euro pro Monat erhältlich. Für 7,14 Euro im Monat erhält man Zugang zu Ultra-HD-Inhalten und kann Netflix auf bis zu vier Geräten gleichzeitig nutzen.

Für den Abschluss eines Abonnements ist eine nationale Zahlungsmethode erforderlich. Das bedeutet, dass Personen, die außerhalb Indiens leben und keinen Zugang zu einer indischen Zahlungsmethode haben, Netflix Indien nicht über VPN abonnieren können.

Netflix in Indien

Problembehebung bei der Verwendung eines VPN für das Abo von Netflix

In diesem Abschnitt werden einige häufige Probleme behandelt, die bei der Verwendung eines VPN für ein Netflix-Abonnement auftreten können.

Netflix blendet die Fehlermeldung „Sorry, something went wrong. Please try again later.“ ein.

Die IP-Adresse wurde von Netflix als VPN-Verbindung erkannt. Abhilfe schafft in der Regel ein erneuter Verbindungsaufbau. Bei jedem Verbindungsaufbau erhält der Nutzer eine neue IP-Adresse vom VPN-Anbieter.

Ich kann ohne VPN nicht auf Netflix-Streams zugreifen

Die Geoblock-Sperre ist aktiv. In diesem Fall kann Netflix in den ersten 28 Tagen nur mit VPN genutzt werden. Danach kann Netflix ohne VPN genutzt werden, keine Panik.

Felix Bauer
Felix Bauer
Felix Bauer ist IT-Security Consultant und IT Fachjournalist (Themen: IT-Sicherheit und Datenschutz). Felix Bauer ist seit 20 Jahren in der IT-Sicherheitsbranche tätig. Sein Hauptschwerpunkt liegt auf dem Thema „Virenschutz für Endanwender“. Felix Bauer ist OpenSource-Evangelist und besitzt den Master of Science in Security and Forensic Computing. Felix Bauer hat bereits an zahlreichen IT-Sicherheitskonferenzen und sonstigen IT-Sicherheitstagungen teilgenommen und diverse professionelle Qualifikationen im Bereich IT-Sicherheit erworben. Er ist Mitbegründer der Initiative bleib-Virenfrei.

4 Kommentare (neueste zuerst)

  1. Klasse Anleitung.
    Zumindest beim Hinzufügen einer Backup-Kreditkarte wird zur Verifizierung eine türkische Mobilfunknummer für die SMS benötigt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert