Spotify günstiger: Premium-Abo ab 1,51 € im Monat über VPN

Spotify günstiger per VPN

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify verlangt je nach Land unterschiedliche Abo-Preise. Im Ausland ist Spotify deutlich günstiger. Mit einem VPN kann man seine IP-Adresse ändern und es so aussehen lassen, als würde man von einem anderen Land aus auf Spotify zugreifen. So kann man ein deutlich günstigeres Abonnement bei Spotify abschließen.

In diesem Artikel erkläre ich, wie der VPN-Trick genau funktioniert und in welchen Ländern Spotify am günstigsten ist. Wenn Sie Fragen haben oder Ihre eigenen Erfahrungen schildern möchten, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion ↓ am Ende des Artikels.

Spotify über VPN günstiger – Welche Länder funktionieren?

Vergleicht man die Preise für Spotify-Abonnements weltweit, fällt auf, dass Länder wie Indien, Pakistan oder die Türkei die günstigsten Abonnementpreise haben. Um ein günstiges Spotify-Premium-Abo im Ausland abzuschließen, benötigt man allerdings länderspezifische Guthabenkarten. Türkische, pakistanische oder indische Spotify-Guthabenkarten sind schwer zu bekommen.

Ägypten ist die beste Wahl für ein günstiges Spotify-Abonnement. In Ägypten sind die Preise für Spotify-Abonnements sehr günstig und Guthabenkarten sind immer verfügbar. Ein wenig teurer, aber auch eine gute Wahl ist Brasilien.

Land Spotify Logo
Monatliche Kosten
Abo über VPN möglich?
Individual Duo Family
Ägypten
Ägypten
1,51 Euro
(49,99 EGP)
1,96 Euro
(64,99 EGP)
2,42 Euro
(79,99 EGP)
Funktioniert problemlos über VPN. Für die Registrierung wird einmalig ein VPN und eine Guthabenkarte benötigt. Anleitung ↓.
Brasilien
Brasilien
4,18 Euro
(21,9 BRL)
5,32 Euro
(27,9 BRL)
6,66 Euro
(34,9 BRL)
Funktioniert problemlos über VPN. Für die Registrierung wird einmalig ein VPN und eine Guthabenkarte benötigt.
Indien
Indien
1,33 Euro
(119 INR)
1,67 Euro
(149 INR)
2,01 Euro
(179 INR)
Indische Spotify-Guthabenkarten nicht verfügbar.
Türkei
Türkei
1,31 Euro
(39,99 TRY)
1,80 Euro
(54,99 TRY)
2,13 Euro
(64,99 TRY)
Türkische Spotify-Guthabenkarten nicht verfügbar
Argentinien
Argentinien
1,60 Euro
(599 ARS)
2,13 Euro
(799 ARS)
2,66 Euro
(999 ARS)
Argentinische Spotify-Guthabenkarten nicht verfügbar.
Pakistan
Pakistan
0,98 Euro
(299 PKR)
1,28 Euro
(390 PKR)
1,57 Euro
(479 PKR)
Pakistanische Spotify-Guthabenkarten nicht verfügbar.
Deutschland 10,99 Euro 14,99 Euro 17,99 Euro

Mit Spotify Ägypten bis zu 187 Euro pro Jahr sparen

In Ägypten kostet das Einzelabonnement von Spotify 1,51 Euro pro Monat. In Deutschland kostet das gleiche Abonnement 10,99 Euro pro Monat. Das bedeutet, dass man in Ägypten 9,48 Euro pro Monat weniger bezahlt als in Deutschland. Hochgerechnet auf ein Jahr ergibt sich eine Ersparnis von 113,76 Euro (Anleitung ↓).

Betrachtet man die anderen Abonnement-Optionen, wie das Duo- und das Family-Abonnement, wird der Unterschied noch deutlicher. Mit einem Duo-Abonnement kann man 156,36 Euro pro Jahr sparen. Beim Family-Abonnement ist der Unterschied mit einer jährlichen Ersparnis von 186,84 Euro noch größer.

Muss das VPN beim Musik-Streaming immer aktiv sein, wenn ich Spotify im Ausland abonniere?

Nein, sobald Sie Ihr Spotify Premium-Abonnement erfolgreich abgeschlossen haben, ist die Verwendung eines VPN nicht mehr erforderlich (Anleitung ↓). Spotify verlangt nicht, dass Sie sich nach Abschluss des Abonnements ständig von dem Land aus einloggen, in dem Sie das Abonnement abgeschlossen haben.

Gibt es Einschränkungen, wenn ich ein Spotify-Konto aus dem Ausland in Deutschland nutze?

Nein, es gibt grundsätzlich keine Unterschiede. Die Musik, die Ihnen zur Verfügung steht, hängt nicht davon ab, in welchem Land Ihr Spotify-Konto registriert ist, sondern davon, wo Sie sich gerade befinden.

Welche VPN-Dienste sind geeignet, um Spotify günstiger zu abonnieren?

VPN-Dienst Testergebnis VPN-Software Preis/Monat (wird einmalig für den Kauf des Spotify-Abos benötigt)
CyberGhost
Cyberghost Icon
Funktioniert ohne Probleme. Windows, Mac, Linux, Android, iOS … 11,99 €
Zum Dienst
(cyberghost.com)
Surfshark
Surfshark Icon
Funktioniert nicht immer. Windows, Mac, Linux, Android, iOS … 10,99 €
Zum Dienst
(surfshark.com)
NordVPN
NordVPN Icon
Betreibt keine VPN-Server in Ägypten. Windows, Mac, Linux, Android, iOS … 12,99 €
Zum Dienst
(nordvpn.com)
ExpressVPN
ExpressVPN Icon
Spotify blendet die Fehlermeldung „Sie scheinen ein VPN oder einen Proxy zu verwenden.“ ein. Windows, Mac, Linux, Android, iOS … 11,83 €
Zum Dienst
(expressvpn.com)

Anleitung: Spotify über VPN günstiger abonnieren

Schritt 1: VPN Installieren

Cyberghost Icon

Um Spotify in Ägypten über VPN günstig abonnieren zu können, benötigen Sie einen zuverlässigen VPN-Zugang (nur einmalig für den Kauf des Spotify-Abos). Ich habe verschiedene VPN-Anbieter getestet, von denen viele entweder keinen Server in Ägypten hatten oder nicht mit Spotify funktionierten.

Lediglich CyberGhost ermöglichte eine problemlose Verbindung. Da das VPN nur einmalig für den Abschluss des Spotify-Abonnements benötigt wird, ist der 1-Monats-Zugang für 11,99 Euro völlig ausreichend.

Zu CyberGhost
(cyberghost.com)

Laden Sie anschließend die VPN-Software für Ihr Gerät herunter. Eine Verbindung ist noch nicht erforderlich.

Schritt 2: Guthabenkarte für Spotify Premium kaufen

Im nächsten Schritt müssen Sie eine Spotify-Guthabenkarte für Ägypten kaufen. Dazu können Sie die Plattform Eneba nutzen (Links zu Guthabenkarten folgen ↓). Nach erfolgreichem Kauf erhalten Sie den Code für Ihre Spotify-Guthabenkarte. Mit diesem Code können Sie Ihr Spotify-Konto aufladen.

Hier sind 3 Links zu ägyptischen Spotify-Guthabenkarten im Shop von Eneba:

Bitte scrollen Sie im Eneba-Shop etwas nach unten. Oben finden Sie teure Guthabenkarten („Promoted offer“)!

Guthabenkarte Preis Reicht für
Spotify Premium Egypt 12 Monate Guthabenkarte ab 18 €
  • 12 Monate Individual
  • ca. 10 Monate Duo
  • ca. 7 Monate Family
  • Sie können auch mehrere Guthabenkarten kaufen, z.B. 2 Guthabenkarten für 14 Monate Spotify Family
Spotify Premium Egypt 6 Monate Guthabenkarte ab 11 €
  • 6 Monate Individual
  • ca. 4 Monate Duo
  • ca. 3 Monate Family
  • Sie können auch mehrere Guthabenkarten kaufen, z.B. 2 Guthabenkarten für 6 Monate Spotify Family
Spotify Premium Egypt 1 Monat Guthabenkarte ab 3 € 1 Monat Individual

Alternativ suchen Sie auf der Website Eneba nach „Spotify Gift Card Egypt“ oder „Spotify Egypt“. Achten Sie darauf, die richtige Region auszuwählen, da die Guthabenkarten regionsspezifisch sind.

Guthabenkarten für Spotify

Schritt 3: Neues Konto anlegen (für Nutzer eines bestehenden Premium-Kontos)

Wenn Sie ein kostenloses Spotify-Konto haben, können Sie diesen Abschnitt überspringen und direkt mit Schritt 4 fortfahren.

Das Aufladen eines bestehenden Premium-Kontos mit Guthabenkarten aus anderen Regionen ist nicht möglich. Um Spotify mit ägyptischen Guthabenkarten nutzen zu können, muss daher ein neues Spotify-Konto erstellt werden. Die VPN-Verbindung muss beim Erstellen des Kontos noch nicht aktiviert werden.

Ihre Wiedergabelisten, Favoriten und Einstellungen (sofern vorhanden) können Sie später z.B. mit der App SpotMyBackup vom alten auf das neue Konto übertragen.

Schritt 4: Spotify günstiger abonnieren

  1. Stellen Sie eine Verbindung zu einem ägyptischen VPN-Server her.
  2. Öffnen Sie Spotify und melden Sie sich mit Ihrem (neuen) Konto an.
  3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Ihr Profilbild > Konto > Profil bearbeiten..
  4. Öffnen Sie im Abschnitt Land oder Region das Dropdown-Menü, und wählen Sie Ägypten aus, und klicken Sie dann auf Profil speichern.
  5. Danach gehen Sie bitte zur Kontoübersicht. Dort finden Sie den Menüpunkt „Einlösen“.
  6. Laden Sie Ihr neues Spotify-Konto mit der zuvor erworbenen ägyptischen Guthabenkarte auf. Geben Sie dazu den Code der Guthabenkarte ein und klicken Sie auf Weiter.
  7. Gehen Sie zurück zur Kontoübersicht und scrollen Sie zum Abschnitt Dein Abo. Klicken Sie dort auf Abonnieren und anschließend auf Abo ändern. Wählen Sie zwischen den Tarifen Individual, Duo, und Family.
  8. Geschafft. Sie können die VPN-Verbindung nun trennen.

Spotify Premium: Kauf über VPN im Ausland legal?

Spotify über VPN im Ausland legal?

Die Verwendung von VPNs ist in den meisten Ländern legal. VPNs dienen dazu, die Internetverbindung zu verschlüsseln und die IP-Adresse des Nutzers zu verbergen, was viele legitime Anwendungen hat, wie z. B. den Schutz der Privatsphäre oder die sichere Nutzung öffentlicher Netzwerke.

Entscheidend ist hier, ob die Nutzung eines VPN gegen die Nutzungsbedingungen von Spotify verstößt. Spotify verlangt in der Regel, dass die Nutzer ihre Dienste in dem Land nutzen, in dem sie sich registriert haben, und dass sie ihre Standortdaten korrekt angeben. Die Nutzung eines VPN, um einen anderen Standort vorzutäuschen, könnte als Verstoß gegen diese Bedingungen angesehen werden.

Wenn ein Nutzer gegen die Nutzungsbedingungen von Spotify verstößt, könnte dies zur Sperrung oder Kündigung des Kontos führen. Allerdings ist mir kein solcher Fall bekannt. Eine Straftat stellt es nicht dar!

Spotify Premium günstiger in der Türkei

Die Spotify-Preise in der Türkei sind sehr günstig. Zur Zeit sind die Preise für die verschiedenen Spotify-Abonnements wie folgt: Das Individual-Abonnement kostet 1,31 Euro, das Duo-Abonnement 1,80 Euro und das Family-Abonnement 2,13 Euro.

Allerdings gibt es ein erhebliches Problem mit der Verfügbarkeit von türkischen Spotify-Guthabenkarten.

Spotify Premium günstiger in der Türkei

Spotify Premium günstiger in Argentinien

Die Preisstruktur in Argentinien ist wie folgt gestaffelt: Das Einzelabonnement kostet umgerechnet ca. 1,60 Euro. Dieses Abo ist ideal für Einzelpersonen, die ungestört Musik und Podcasts ohne Werbeunterbrechungen hören möchten.

Für Paare oder zwei Personen, die unter einem Dach leben, gibt es das Duo-Abo für 2,13 Euro. Es bietet zwei individuelle Premium-Accounts zu einem vergünstigten Preis, wobei beide Nutzer ihre eigenen Playlists und Empfehlungen behalten.

An Familien richtet sich das Family-Abo für 2,66 Euro. Es ermöglicht bis zu sechs Personen, die im selben Haushalt leben, eigene Premium-Accounts zu haben.

Allerdings ist es schwierig, argentinische Spotify-Guthabenkarten zu erwerben. Die Karten sind oft vergriffen.

Spotify Premium günstiger in Argentinien

Spotify Premium günstiger in Indien

Die Preisgestaltung von Spotify in Indien unterscheidet sich deutlich von der in Deutschland, was zum Teil auf die unterschiedlichen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und den lokalen Markt zurückzuführen ist.

Zu den verfügbaren Abonnements gehören das Individual-Abonnement für 1,33 Euro, das Duo-Abonnement für 1,67 Euro und das Family-Abonnement für 2,01 Euro. Die Preise sind bemerkenswert günstig, allerdings sind indische Guthabenkarten oft schwer zu bekommen, was für Nutzer außerhalb Indiens, die den indischen Spotify-Dienst nutzen möchten, ein Problem darstellt.

Spotify Premium günstiger in Indien

Unterschiede zwischen den einzelnen Spotify-Tarifen

Die Unterschiede zwischen den Spotify-Abonnements Individual, Duo und Family betreffen vor allem die Anzahl der Nutzer, die Preisgestaltung sowie einige spezielle Funktionen.

Individual

Dieses Abonnement ist für einen einzelnen Nutzer gedacht. Es bietet Zugang zu allen Premium-Funktionen von Spotify wie werbefreies Hören, Offline-Modus und uneingeschränkten Zugriff auf den gesamten Musikkatalog.

Duo

Das Duo-Abonnement ist für zwei Personen gedacht, die zusammen wohnen. Neben den Standard-Premium-Funktionen bietet es eine einzigartige Playlist namens Duo Mix, die auf den Hörgewohnheiten beider Nutzer basiert.

Family

Dieses Angebot richtet sich an bis zu sechs Nutzer, die alle unter einem Dach wohnen. Neben allen Standard-Premium-Funktionen bietet es zusätzliche Features wie den Family Mix, eine gemeinsame Playlist für alle Familienmitglieder, und Spotify Kids, eine App speziell für Kinder mit kindgerechten Inhalten.

Die Vorteile von Spotify Premium

Spotify Premium verbessert und erweitert das Hörerlebnis. Hier die wichtigsten Vorteile:

  • Keine Werbeunterbrechungen: Spotify Premium-Nutzer genießen Musik, Podcasts und andere Inhalte ohne Werbeunterbrechungen. Das bedeutet, dass der Musikgenuss nicht durch Werbung unterbrochen wird, was besonders bei längeren Hörsessions oder in Momenten der Entspannung wertvoll ist.
  • Offline-Hören: Ein wesentlicher Vorteil von Spotify Premium ist die Möglichkeit, Musik herunterzuladen und offline zu hören. Dies ist besonders in Situationen nützlich, in denen keine stabile Internetverbindung zur Verfügung steht, z. B. auf Flügen, in ländlichen Gebieten oder bei begrenztem Datenvolumen.
  • Bessere Klangqualität: Spotify Premium bietet eine bessere Klangqualität als die kostenlose Version. Die Nutzer können die Bitrate erhöhen, was zu einem klareren und volleren Klang führt. Dies ist besonders für Audiophile und Musikliebhaber wichtig.
  • Unbegrenztes Überspringen von Titeln: Während Nutzer der kostenlosen Version nur eine begrenzte Anzahl an Titelsprüngen pro Stunde haben, können sie bei Spotify Premium unbegrenzt Titel überspringen. Das erhöht die Kontrolle und Flexibilität beim Musikhören.
  • Keine erzwungene Zufallswiedergabe bestimmter Playlists: In der kostenlosen Version müssen bestimmte Playlists im Zufallsmodus abgespielt werden, was die Möglichkeit einschränkt, bestimmte Songs direkt auszuwählen. Mit Premium kann jeder Titel direkt ausgewählt werden.
  • Zugang zu exklusiven Inhalten: Nutzer von Spotify Premium haben teilweise früheren oder exklusiven Zugang zu Neuerscheinungen oder speziellen Inhalten, die Nutzern der kostenlosen Version nicht zur Verfügung stehen.
  • Personalisierte Wiedergabelisten: Spotify Premium bietet erweiterte Möglichkeiten, Wiedergabelisten zu personalisieren und neue Musik zu entdecken, die auf den individuellen Hörvorlieben basiert.
  • Familien- und Studententarife: Spotify bietet vergünstigte Premium-Tarife für Familien und Studierende an, so dass mehr Menschen die Premium-Vorteile zu einem günstigeren Preis nutzen können.

Wie kann ich mein altes Spotify-Konto auf mein neues Konto übertragen?

Es gibt verschiedene Methoden, um Wiedergabelisten, Favoriten und Einstellungen von einem alten Spotify-Konto auf ein neues zu übertragen.

Für große Sammlungen gibt es Tools und Dienste von Drittanbietern wie SpotMyBackup, TuneMyMusic oder Soundiiz, die das Übertragen von Wiedergabelisten und Favoriten vereinfachen können.

Favoriten manuell übertragen

  1. Öffnen Sie Ihr altes Konto und gehen Sie zu Ihren Favoriten.
  2. Sie können jeden Titel einzeln markieren und in eine neue Playlist kopieren.
  3. Folgen Sie den Schritten zum Übertragen der Playlist, um diese neue Playlist mit Ihren Favoriten in Ihr neues Konto zu übertragen.

Playlisten manuell übertragen

  1. Öffnen Sie Spotify auf dem Gerät, auf dem Sie den alten Account nutzen.
  2. Gehen Sie zu der Wiedergabeliste, die Sie übertragen möchten.
  3. Klicken Sie auf die drei Punkte (Optionen) neben der Wiedergabeliste und wählen Sie „Wiedergabeliste teilen“.
  4. Wählen Sie „Link kopieren“.
  5. Melden Sie sich auf einem anderen Gerät oder in einem anderen Browserfenster mit Ihrem neuen Konto an.
  6. Fügen Sie den kopierten Link in die Suchleiste ein und öffnen Sie die Playlist.
  7. Klicken Sie auf „Speichern“ oder auf das Herz-Symbol, um die Playlist in Ihrem neuen Konto zu speichern.
Einstellungen übertragen

Die persönlichen Einstellungen und Favoriten können leider nicht direkt übertragen werden. Sie müssen im neuen Konto manuell vorgenommen werden. Dazu gehören:

  • Audio-Einstellungen
  • Benachrichtigungs-Einstellungen
  • Privatsphäre-Einstellungen

Abschließend sei erwähnt, dass die Nutzung eines VPN nicht nur bei Spotify zu Kosteneinsparungen führen kann. Auch bei anderen Streaming-Diensten wie YouTube und Netflix kann mit einem VPN Geld gespart werden.

Felix Bauer
Felix Bauer
Felix Bauer ist IT-Security Consultant und IT Fachjournalist (Themen: IT-Sicherheit und Datenschutz). Felix Bauer ist seit 20 Jahren in der IT-Sicherheitsbranche tätig. Sein Hauptschwerpunkt liegt auf dem Thema „Virenschutz für Endanwender“. Felix Bauer ist OpenSource-Evangelist und besitzt den Master of Science in Security and Forensic Computing. Felix Bauer hat bereits an zahlreichen IT-Sicherheitskonferenzen und sonstigen IT-Sicherheitstagungen teilgenommen und diverse professionelle Qualifikationen im Bereich IT-Sicherheit erworben. Er ist Mitbegründer der Initiative bleib-Virenfrei.

9 Kommentare (neueste zuerst)

  1. Kann man danach wieder auf Deutschland ändern im Profil, oder sollte man bis zum Ablauf des Abos auf Ägypten bleiben?#

    PS: hat super geklappt – 20€ für 12Monate ist es wert…

    MFG

  2. Ich habe insgesamt 6 Keys Ägypten (jeweils 3 Monate Individual) für ~30€ gekauft. Diese 18 Monate Individual Keys habe ich eingelöst und mein Abo wie beschrieben auf 13 Monate Family geändert.

    Hat sofort funktioniert! Ich kann den Zugang jetzt mit bis zu 5 Personen teilen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert